Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft ist eine zentrale Organisation zur Förderung von Forschung und Innovation mit Sitz in Wien. Unser Ziel ist die nachhaltige Stärkung des Wirtschafts- und Forschungsstandortes Österreich.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine:n

Programmmanager:in Integrated Regional Energy Systems

m/w/d

In dieser Stelle koordinieren Sie den Themenschwerpunkt "Integrated Regional Energy Systems" im Rahmen der europäischen Partnerschaft Clean Energy Transitions.

Diese Aufgaben erwarten Sie bei uns

  • Unterstützung des Programmeigners in der thematischen Gestaltung des Themenschwerpunkts
  • Entwicklung eines jährlichen Arbeitsplans, inkl. strategischer Maßnahmen zur Realisierung integrierter regionaler Energiesysteme und Koordination des Konsortiums
  • Mitgestaltung der jährlichen europaweiten Ausschreibung für Forschungsprojekte der Partnerschaft
  • Zusammenarbeit mit anderen Themenkoordinatoren, nationalen Fördergebern, Ministerien, Unternehmen und Stakeholdern zur Umsetzung des europäischen Forschungs- und Innovationsprogramms Clean Energy Transitions
  • Konzeption und Umsetzung von Stakeholder Prozessen unter Einbindung von Energieprovidern, Industrie, regionalen Akteuren, etc.
  • Monitoring und Berichtslegung

Womit Sie uns begeistern können

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Naturwissenschaften/Technik oder Wirtschaft
  • umfassende thematische Expertise im Bereich Smart Grids
  • Erfahrung in der Koordination und Umsetzung von Stakeholderprozessen sowie in der Zusammenarbeit mit Politik, Unternehmen und Forschungsförderung
  • Kenntnis der europäischen Akteurslandschaft, relevanter Strategien und Prozesse.
  • Erfahrung im Verfassen strategischer Dokumente
  • exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft im europäischen Ausland
In dieser Vollzeitposition erwarten Sie sehr gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten, ein hoch motiviertes Arbeitsumfeld sowie ein angenehmes Arbeitsklima in einem kommunikativen Team. Wir bieten leistungsgerechte Entlohnung entsprechend der tatsächlichen Qualifikation und Erfahrung.
 
Vielfalt ist uns ein Anliegen. Wir stehen für Diversität und Chancengleichheit in der Organisationskultur.

Die Stelle ist ab Jänner 2023 zu besetzen und innerhalb der FFG den Europäischen und Internationalen Programmen zugeordnet. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben.

Die Gehaltsspanne bezieht sich auf eine Vollzeitbeschäftigung (38,5 Stunden) ohne inkludierte Überstunden (kein all-in).
Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung,
Mentoring Programm
Flexible Arbeitszeiten Flexible
Arbeitszeiten
Homeoffice Homeoffice
Handy und Laptop Mitarbeiter*innen-
Handy und Laptop
Jobticket Jobticket:
Jahreskarte Wiener Linien
Obst, Kaffee und Tee Obst, Kaffee, Tee
und Essenszuschuss
Gesundheitsmaßnahmen Gesundheitsmaßnahmen: Betriebsärztin, Arbeitspsychologie, sportliches Angebot

Gehaltsspanne

Gehaltsspanne Minimum 3200, Maximum 4500
Für die FFG gelten keine Normen der kollektiven Rechtsgestaltung, die ein Mindestgehalt vorsehen.
Ihre Ansprechpartnerin
Theresia Biba-Stickler