Kopfgrafik
Wir sorgen für echten Fortschritt - von der Digitalisierung bis hin zur Klimawende. Als Förderinstitution für Forschung und Innovation auf nationaler und europäischer Ebene ist die FFG eine wichtige Schrittmacherin für Österreichs Wissenschaft und Wirtschaft. Erfolgreich unterstützte FFG-Projekte sind ein besonderer Veränderungshebel, für Österreich und ganz Europa. Wir suchen Fortschrittmacher:innen, die gemeinsam mit uns etwas bewegen wollen.

Werden Sie Teil unseres Teams im Bereich "Thematische Programme" als

Programmmanager:in Digitalisierung - Schwerpunkt Breitbandtechnik

Voll- oder Teilzeit

#mitwirken Ihr Beitrag für echten Fortschritt

  • Förderabwicklung: Sie betreuen Breitband Förderprogramme von der Ausschreibung, über die Vorbereitung und Durchführung von Jurysitzungen bis hin zur Vertragserstellung.
  • Inhalte & Themen: Inhaltlich beschäftigen Sie sich speziell mit dem Bereich Förderung des Ausbaus der Breitbandinfrastruktur mit Fokus auf den technischen Aspekten.
  • Betreuung: Sie betreuen laufende Förderprojekte und prüfen Förderprojektberichte und -abrechnungen auch teilweise vor Ort.
  • Beratung: Sie beraten Förderwerber:innen zu den relevanten Förderprogrammen, sowohl telefonisch als auch per Mail.
  • Unterstützung: Mit Ihrer technischen Expertise unterstützen Sie Ihre Kollegen und Kolleginnen bei programmbegleitenden Aufgaben in den Bereichen Stakeholderarbeit und Entwicklung von Förderprogrammen.
  • Gutachtertätigkeit: Im Rahmen der Forschungsprämie erstellen Sie technische Gutachten.

#mitdenken Das bringen Sie in unser Team ein

  • Ausbildung: Sie haben ein abgeschlossenes technisches (Fach-)Hochschulstudium mit Bezug zur Stelle und haben bereits relevante Berufserfahrung gesammelt.
  • Erfahrung: Sie hatten bereits Anknüpfungspunkte zu Teilaspekten des Breitbandausbaus (z.B. Planung, Bau, Technik).
  • Fachkenntnisse: Sie bringen Kenntnisse zu gigabitfähigen Breitbandinfrastrukturen sowie zu Informations- und Kommunikationstechnologien und deren Anwendungen im Allgemeinen mit.
  • IT-Skills: Sie sind offen gegenüber neuen IT-Tools und können sich in diese schnell einarbeiten.
  • Kommunikative Fähigkeiten: Deutsch beherrschen Sie verhandlungssicher und in Meetings übernehmen Sie gerne die Rolle als Moderator:in.
  • Persönliche Fähigkeiten: Sie sind belastbar, handeln eigenverantwortlich, arbeiten gerne im Team und sind sehr kund:innenorientiert.
  • Systematische Arbeitsweise: Sie gehen die Dinge gern analytisch und systematisch an und sehen auch administrative und organisatorische Tätigkeiten als Teil Ihres Berufsalltages.

#miterleben Das erwartet Sie bei uns

  • Stabilität mit Innovation: Als öffentliche Organisation bieten wir einen sicheren Arbeitsplatz, an dem Sie ganz nah an den neuesten Entwicklungen von morgen dran sind.
  • Flexibilität mit Sicherheit: Egal ob Elternkarenz, Bildungsteilzeit, Homeoffice oder flexible Arbeitszeitgestaltung – wir bieten unseren Mitarbeiter:innen in allen Lebenslagen die Möglichkeit, Job und Privatleben gut in Einklang zu bringen.
  • Expertise und Teamgeist: Vielfalt ist uns ein Anliegen. Wir stehen für Diversität und Chancengleichheit in der Organisationskultur. Wir verbinden in unserer Expert:innenorganisation Menschen aus Forschung, Wirtschaft, und Verwaltung, die ihre Kompetenzen einbringen und gemeinsam etwas bewegen wollen.

Wir bieten leistungsgerechte Entlohnung entsprechend der tatsächlichen Qualifikation und Erfahrung. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Benefits, vom Jobticket der Wiener Linien bis hin zum Fahrradservice.
Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung,
Mentoring Programm
Flexible Arbeitszeiten Flexible
Arbeitszeiten
Homeoffice Homeoffice
Handy und Laptop Mitarbeiter*innen-
Handy und Laptop
Jobticket Jobticket:
Jahreskarte Wiener Linien
Obst, Kaffee und Tee Obst, Kaffee, Tee
und Essenszuschuss
Gesundheitsmaßnahmen Gesundheitsmaßnahmen: Betriebsärztin, Arbeitspsychologie, sportliches Angebot

Gehaltsspanne

Gehaltsspanne Minimum 3000, Maximum 5350
Die Gehaltsspanne bezieht sich auf eine Vollzeitbeschäftigung (38,5 Stunden) ohne inkludierte Überstunden (kein all-in). Für die FFG gilt kein Kollektivvertrag, der ein Mindestgehalt vorsieht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als Fortschrittmacher:in mit Lebenslauf und Motivationsschreiben!
Ihre Ansprechpartnerin
Theresia Biba-Stickler